Sabbat
on Tour
Hinweise: Klicken auf Bilder führt zur Diashow; Etappen wählen im Menu oben rechts

Grunddaten des Iveco

Der Iveco mit der Wohnkabine Clou 470D von Niesmann+Bischof hatte beim Kauf durch uns im Jahre 2005 folgende technische Daten.

Der Clou im Jahr 2005

Iveco,html

Iveco.jpgDas Fahrgestell unseres Wohnmobil ist vom Typ Iveco Daily I mit Baujahr 1989. Der Alkovenaufbau Clou 470 D stammt von Niesmann&Bischoff und besteht aus einer beidseitig alukaschierten Kabine mit ca. 5cm starker wassserfester Polyurethan-Isolierung. Die Erstzulassung in Deutschland war 1992, da er erst für eine  Firma in Finnland gefahren ist.


ansicht.gif
grundriss.gif Dieses Mobil haben wir auf Grund des für uns idealen Wohnaufbaus und des technisch geeignet erscheinenden Fahrgestells ausgewählt.

Hier einige technische Daten:

  • Iveco Daily 40-10W 4x4
  • 4-Zyl. Diesel, 2499 ccm, 74kW
  • Leergewicht 3560kg; zul.GG 4200kg
  • Maße: 577cm*235cm*328cm
  • Reifen: 7,50R16 120L
  • Felgen: Michelin 5,5JKx16HA schlauchlos

Nach-/Umgerüstet wurde am Fahrgestell:

  • Getriebe instandgesetzt
  • Bremsen instandgesetzt
  • Rostschäden im Einstieg geschweisst
  • Sandbleche am Frontspoiler angebracht
  • Wischerintervallschalter eingebaut
  • zweites Reserverad auf dem Dach
  • Laptophalterung im Armaturenbrett
  • Motorbremse KLS eingebaut
  • Tempomat Waeco eingebaut
  • Reifen: 235/85R16 120/116Q; Fulda Tour 4x4; Toyo ; Cooper AT3;
  • grosse Heck-Staukiste von Brossbox
  • Nebelscheinwerfer auf vorderer Stoßstange
  • Fernscheinwerfer unter dem Alkoven
  • Arbeitsscheinwerfer unter dem Alkoven

Nach-/Umgerüstet Kabinen-Ausstattung:

  • Fenstergitter angebracht
  • neue Gaskochmulde
  • neues grosses Dachfenster
  • neue Dachhaube im Alkoven
  • Dach-Ventilator nach hinten versetzt
  • Kompressorkühlschrank Waeco 110l mit Kältespeicher, nach der Reise gegen Electrolux Absorber getauscht, da selbst im sonnigen Mexico die Solarpanel's nicht genügend Strom für mehrtägige Standzeiten lieferte.
  • neue Vlies-Akkus 2*80Ah im Wohnbereich, neue Bleiakkus in den USA, neue Batterien in 2010
  • neuer Gasherd 3flammig
  • Diesel-Luftheizung Eberspächer 2kW mit Höhenpumpen-Kits ab 2500m und ab 4500m

in 2015 ergänzt:

  • Dusche um 15cm nach hinten gesetzt: bringt Stauraum für Campingstühle
  • 2*90W Solarpanels zusätzlich
  • neue 3*108Ah Akkus im Wohnbereich
  • ausziehbare Engel-Kühlbox 42 Liter statt Kühlschrank im Küchenblock
  • grosse Schublade oberhalb der Engel-Kühlbox
  • zusätzlicher Dieseltank 70 Liter Beifahrerseite
  • Tankumschalter im Einstieg mit abnehmbaren Hebel (Diebstahlschutz)
  • Batterieumschalter mit abnehmbaren Knebel: 0 - Starter - Wohnraum - Starter+Wohnraum (Diebstahlschutz, Starthilfe)
  • Wohnraumleuchten mit LED-Einsätzen
  • abnehmbare aufladbare LED-Arbeitsleuchte als Küchenbeleuchtung
  • extern anschliessbarer 1-flammiger Gaskocher
  • einschiebbare Edelstahl-Badeleiter als Einstieg auf Beifahrerseite mit Warnleuchte im Armaturenbrett - die elektrisch betriebene Trittstufe musste dem zweiten Dieseltank weichen
  • separate Alu-Trittleiter als Komforteinstieg mit Halter an der Innenseite der Tür